• Wohnungsbauprämie

Mehr Geld für Wohnträume(r)!

So viel bringt die verbesserte Woh­nungs­bau­prämie ab 2021.

Das eigene Zuhause wird immer wichtiger. Ins­beson­dere in der jetzigen Zeit suchen Menschen einen Ort, an den sie sich zurückziehen können und wo sie sich sicher und geborgen fühlen. Umso besser, dass der Staat diejenigen unterstützt, die dieses Ziel fest vor Augen haben. Ab 2021 dürfen sich Wohnträumer freuen, denn der Gesetzgeber hat eine Aktualisierung der Woh­nungs­bau­prämie (WoP) beschlossen, und zwar gleich dreifach: Beim geförderten Sparbetrag, beim Fördersatz und bei den Ein­kommens­grenzen.

Sie fragen sich vielleicht, worum es genau geht? Die Woh­nungs­bau­prämie dient dazu, diejenigen zu fördern, die Geld sparen, um eine Wohn­immo­bilie zu kaufen, zu bauen oder zu renovieren. Dafür gelten Ein­kommens­grenzen, die mit der beschlossenen Verbesserung der Förderung ab 2021 deutlich angehoben werden, wodurch mehr Menschen von der Woh­nungs­bau­prämie profitieren werden.

Der maximal geförderte Sparbetrag steigt nächstes Jahr pro Person von bisher 512 € auf 700 € (für verheiratete Paare jeweils das Doppelte). Der Fördersatz wird von 8,8 % auf 10 % erhöht – damit wächst der volle Sparzuschuss von 45 € auf 70 €. Das sind über 50 % mehr als bisher. Zusätzlich werden die Ein­kommens­grenzen von 25.600 € auf 35.000 € (für verheiratete Paare von 51.200 € auf 70.000 €) zu versteuerndes Jahreseinkommen angehoben.

Wichtig: Auch Haushalte mit einem höheren Brutto­ein­kommen können noch dazu gehören. Denn vom Brutto­ein­kommen werden mehrere Posten abgezogen, um das zu versteuernde Einkommen zu ermitteln. Dazu zählen etwa bestimmte Ver­siche­rungs­bei­träge, Vor­sorge­auf­wen­dungen oder auch Kinder­frei­beträge. Aufschluss über die Höhe des zu ver­steuern­den Einkommens gibt der letzte Steuer­bescheid. Wie sichern Sie sich die Woh­nungs­bau­prämie? Ganz einfach: Zu Beginn jedes Jahres erhalten Kunden der LBS auto­matisch einen WoP-Antrag für das Vorjahr. Dieser Prämien­antrag ist ausgefüllt und unterschrieben bei der Bau­spar­kasse einzureichen. Die Woh­nungs­bau­prämie kann bis zu zwei Jahre rückwirkend beantragt werden.

Für alle Fragen rund um die Themen Woh­nungs­bau­prämie, sonstige staatliche Förderungen oder Bausparen stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!

Weitere Infos bei Ihrer Bausparkasse! 

Rufen Sie uns an unter 0681 383-290 oder informieren Sie sich ausführlich auf www.lbs-saar.de/wop